WORLD VISION

UNSERE WORLD VISION-KINDERPATENSCHAFTEN

Ihre Altgoldspenden helfen Kindern in aller Welt

Dank der Altgoldspenden unserer Patienten konnten wir die Patenschaft für drei Kinder in Peru, Indonesien und Ghana übernehmen.

Vielen Dank, dass Sie damit bedürftigen Kindern eine neue Perspektive für die Zukunft geben.

WIE EINE WORLD VISION-KINDERPATENSCHAFT HILFT

Bleibende Verbesserungen im Leben bedürftiger Kinder sind nur möglich, wenn ihr Umfeld verändert wird. Die Hilfe einer World Vision-Patenschaft beschränkt sich daher nicht auf das Patenkind – auch die Familie und das Umfeld des Kindes werden eingebunden.

Von der Hilfe profitiert zunächst ein bedürftiges Kind aus Afrika, Lateinamerika oder Asien. Sie richtet sich nach den Grundbedürfnissen des Patenkindes und kann medizinische Versorgung, ausreichende Ernährung, Bildung oder Zugang zu sauberem Trinkwasser umfassen.

Aber auch die Familie des Kindes wird geschult, um zum Beispiel landwirtschaftliche Anbaumethoden zu verbessern. Ziel ist es die Menschen nach und nach unabhängig von der Förderung zu machen.

Letztendlich profitieren alle Bewohner eines World Vision Projektgebietes davon, wenn sich die Infrastruktur verbessert, etwa durch den Bau neuer Brunnen, Schulen oder Gesundheitsstationen.

Wir werden Sie hier in Kürze etwas ausführlicher über unsere Patenkinder und damit verbundene World Vision Projekte informieren.